Schlagwort-Archive: Löschzug

Unwettereinsatz | Schmallenberg – 14.07.2021

Am Mittwoch den 14.07.2021 wurde der Löschzug Siedlinghausen um 14:56 Uhr über Meldeempfänger zu einem Unwettereinsatz alarmiert.

Die Stadt Schmallenberg hatte aufgrund des Unwetters “Bernd” überörtliche Unterstützung,  zur Abarbeitung zahlreicher Einsätze im gesamten Stadtgebiet angefordert.

Alle alarmierten Einheiten aus dem Stadtgebiet Winterberg sammelten sich zunächst am Feuerwehrhaus in Winterberg und machten sich anschließend als Einsatzzug auf den Weg.

Das sich die Einsatzlage voraussichtlich noch bis in die frühen Morgenstunden des 15. Juli ziehen würde, wurden um 20:30 Uhr weitere Einsatzkräfte zur Ablösung entsannt.
Die letzten Einheiten aus dem Zug erreichten um 08:30 Uhr ihre Standorte wieder.

Im Einsatz waren: LZ Siedlinghausen LF 10 (FW3 LF 10 1), KdoW (FW3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert: LZ Winterberg, LZ Niedersfeld, LZ Züschen, LG Altastenberg.

Brandeinsatz | Am Iberg – 30.03.2021

Am Dienstag den 30.03.2021 wurde der Löschzug Siedlinghausen um 22:33 Uhr über Meldeempfänger zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Auf einem Firmengelände im Industrie „Burmecke“ brannte aus bisher ungeklärter Ursache Müllsäcke, die neben dem Gebäude abgestellt waren.
Durch den Brandgeruch wurde ein Nachbar aufmerksam und setzte den Notruf ab, wodurch schlimmeres verhindert werden konnte.

Die Säcke wurden mit einem C-Rohr abgelöscht und die Fassade gekühlt.

Im Einsatz waren: LZ Siedlinghausen LF 8/6 (FW3 HLF 10 1), LF 10 (FW3 LF 10 1), KdoW (FW3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert: Polizei HSK


 

Unterstützung Rettungsdienst | Alte Siedlung – 07.02.2021

Am Sonntag den 07.02.2021 wurde der Löschzug Siedlinghausen um 09:49 Uhr über Meldeempfänger zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert.

Der Rettungsdienst hatte die „Tragehilfe“ nachgefordert, da ein Patient aus dem 1. Obergeschoss durch ein enges Treppenhaus, möglichst schonend, zum Rettungswagen getragen werden musste.

Im Einsatz waren: LZ Siedlinghausen LF 10 (FW3 LF 10 1)

Ebenfalls alarmiert: Rettungsdienst HSK

 

Brandeinsatz | Am Iberg – 29.03.2018

Am Donnerstag den 29.03.2018 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 14:40 Uhr über Sirene und Meldeempfänger zu einem Brandeinsatz alarmiert.

In einem Industriebetrieb im Gewerbegebiet “Burmecke” ist bei Dachdeckerarbeiten an dem Hallendach ein Feuer ausgebrochen.

Durch das schnelle Eingreifen einiger Mitarbeiter konnte schlimmeres verhindert werden. Noch vor dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte begannen sie mit der Brandbekämpfung mit Feuerlöschern und einem Wandhydranten und konnten so den Brand eindämmen.

Da sich zum Zeitpunkt noch Personen im Gebäude befanden, wurde ein Großaufgebot alarmiert.
Ein Angriffstrupp ging mit einem C-Rohr in die stark verqualmte Halle vor und brachte das Feuer unter Kontrolle.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW3 HLF 10 1), LF 10 (FW3 LF 10 1), KdoW (FW3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert: LG Silbach, LG Altenfeld, LZ Winterberg, LZ Niedersfeld, Rettungsdienst HSK mit Rettungswagen, Notarzt, Polizei Winterberg

 

Gasgeruch | Altenfeld – 11.01.2018

Am Donnerstag den 11.01.2018 wurde die Löschgruppe Siedlinghausen um 20:00 Uhr über Meldeempfänger zu einem Gasgeruch in einem Hotelbetrieb alarmiert.

Der Hotelbetreiber sowie einige Gäste hatten einen „unklaren Gasgeruch“ wahrgenommen.

Nach ersten Messungen konnte ausgeschlossen werden, dass es sich um Gas handelte.
Das Gebäude wurde belüftet um so besser dem unklaren Geruch nachzugehen. Dabei stellte sich heraus, dass an einer Einbauleuchte ein technischer Defekt vorlag und ein Kabel geschmort war.

Im Einsatz waren: LG Siedlinghausen LF 8/6 (FW 3 HLF 10 1), TLF (FW 3 TLF 2000), KdoW (FW 3 KdoW 1)

Ebenfalls alarmiert: LZ Winterberg ELW (FW1 ELW1 1), HLF (FW1 HLF20 1), GW-L (FW 1 GW-L1 1); LG Altenfeld TSFW (FW 9 TSF-W 1); Rettungsdienst HSK; Polizei Winterberg